Esplora contenuti correlati

Büro für Binnenmarkt, Wettbewerbsfähigkeit und allgemeine Angelegenheiten

Koordinator: Fiorenza Barazzoni

Telefon +39 06.6779.5070
E-Mail: segreteria.mercatointernoconcorrenza@governo.it

 

  • Institutioneller Informations- und Kommunikationskoordinierungsdienst
  • Dienst für den freien Personen-, Dienstleistungs-, Waren- und Kapitalverkehr
  • Dienst für allgemeine und Personalangelegenheiten
  • Kontaktstelle für Verwaltungszusammenarbeit im Binnenmarkt (IMI)

    AUFGABEN  DER DIENSTSTELLE

(Art. 5 des Organisationserlasses vom 25. Mai 2016)

Die Dienststelle befasst sich mit allen Fragen des freien Dienstleistungs-, Waren-, Personen- und Kapitalverkehrs innerhalb der Europäischen Union. Sie fördert europäische Informationstätigkeiten gemäß dem Gesetz Nr. 150 vom 7. Juni 2000 sowie Informationsmaßnahmen und die Zusammenarbeit zwischen den Institutionen, indem sie das Wissen über die Rechtsvorschriften und Politik der Europäischen Union fördert und in Zusammenarbeit mit den Institutionen und Informationsnetzen der Europäischen Union, den öffentlichen Verwaltungen und anderen Beteiligten bei den Bürgern Bewusstsein für die Möglichkeiten und Programme der Europäischen Union schafft.

Sie befasst sich mit allen Fragen der Verwirklichung des Binnenmarktes in Einklang mit den politischen Entscheidungen und Handlungen der europäischen Institutionen. Sie stellt Informationen, auch Vorabinformationen, zur Verfügung, um die Kohärenz der Gesetzgebung und Praxis des Staates und der Gebietskörperschaften mit den Grundsätzen und Vorschriften der Europäischen Union zu gewährleisten, und wirkt an den Verfahren zur Anpassung der nationalen Rechtsvorschriften an EU-Rechtsakte im Bereich des Binnenmarkts mit.

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften über die Informations- und Kommunikationstätigkeiten der öffentlichen Verwaltungen und zusammen mit den anderen Dienststellen der Direktion sorgt sie für die Verbreitung von Informationen über die europäischen Politiken, Rechtsvorschriften und Tätigkeiten der Europäischen Union; sie fördert Ausbildungsinitiativen für das öffentliche Personal der zentralen und lokalen Verwaltungen zu diesem Thema.

Sie nimmt an den Verhandlungsgesprächen in den Arbeitsgruppen des Rates der EU und in den Ausschüssen der Europäischen Kommission teil und vertritt in diesen Gremien die Ergebnisse der Koordinierung der in die Zuständigkeit der Dienststelle fallenden Fragen.

Sie nimmt an Sitzungen und vorbereitenden Gesprächen und an Gesprächen über die Aktivitäten des EU-Rates für Wettbewerbsfähigkeit, im Rahmen der Sitzung betreffend den Binnenmarkt teil.

Sie stellt die Kontaktstelle für die Verwaltungszusammenarbeit im Binnenmarkt innerhalb des IMI-Netzwerks zwischen den zuständigen nationalen und den EU-Behörden dar.

Sie stellt die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verwaltung und Organisation des Personals und den Haushaltsfragen der Direktion sicher.



Institutioneller Informations- und Kommunikationskoordinierungsdienst

Er erstellt und verwaltet den Kommunikationsplan der Direktion und sorgt in Zusammenarbeit mit den EU-Institutionen für die Förderung der Information und Kommunikation über europäische Angelegenheiten.

Dienst für den freien Personen-, Dienstleistungs-, Waren- und Kapitalverkehr

Er befasst sich mit Fragen des freien Personen- und Dienstleistungsverkehrs im Binnenmarkt und deren Umsetzung in Italien, wirkt an der Vorbereitung der Tagungen des EU-Wettbewerbsrates für die Tagung über den Binnenmarkt mit, befasst sich mit dem Thema reglementierte Berufe im Binnenmarkt, Pflege, Fragen des geistigen und gewerblichen Eigentums und des Datenschutzes im Binnenmarkt.

Dienst für allgemeine und Personalangelegenheiten

Er verwaltet, schult und beurteilt das Personal, den Arbeitsplan der Direktion, die Haushaltsführung, die Organisation und Verwaltung von Computerprotokollen und -archiven sowie das Recht auf Zugang zu EU-Rechtsakten.

Nach oben