Die Minister von 1987 bis heute

Dieser Abschnitt listet die Minister und Staatssekretäre für Europapolitik und europäische Angelegenheiten auf von 1987 bis heute auf.

Bei jedem Minister (oder Staatssekretär) sind der Beginn und das Ende seiner Amtszeit angegeben.

Der Beginn der Amtszeit der Minister ist der Tag, an dem sie vom Präsidenten der Republik vereidigt wurden, und bei den Staatssekretären ist es der Tag der Vereidigung durch den Präsidenten des Ministerrates.

Die Amtszeit endet mit der Vereidigung der nächsten Regierung.

XVIII. Legislaturperiode (von 23. März 2018)

  • Vincenzo AmendolaMinister für europäische Angelegenheiten (seit 05.09.2019, II. Regierung Conte)
    Laura Agea, Staatssekretärin (seit 13.09.2019, II Regierung Conte)
  • Lorenzo Fontana, Minister für europäische Angelegenheiten (11.07.2019 - 05.09.2019, Regierung Conte).
  • Paolo Savona, Minister für europäische Angelegenheiten (01.06.2018 - 08.03.2019, Regierung Conte).
    Luciano Barra Caracciolo,  Staatssekretär für europäische Angelegenheiten  (13.06.2018 - 05.09.2019).

XVII. Legislaturperiode (von 15. März 2013 bis 22. März 2018)

  • Sandro Gozi, Staatssekretär für Europapolitik und europäische Angelegenheiten (29.12.2016 - 01.06.2018, Regierung Gentiloni).
  • Sandro Gozi, Staatssekretär für Europapolitik und europäische Angelegenheiten (22.02.2014 - 12.12.2016, Regierung Renzi).
  • Enzo Moavero Milanesi, Minister für europäische Angelegenheiten (28.04.13 - 21.02.2014, Regierung Letta).

XVI. Legislaturperiode (von 29. April 2008 bis 14. März 2013)

  • Enzo Moavero Milanesi, Minister für europäische Angelegenheiten (16.11.11 - 27.04.13, Regierung Monti).
  • Anna Maria Bernini, Ministerin für Europapolitik (27.07.11 - 16.11.11, IV. Regierung Berlusconi).
  • Andrea Ronchi, Minister für Europapolitik (08.05.08 - 16.11.10, IV. Regierung Berlusconi).
  1. Legislaturperiode (28. April 2006 - 28. April 2008)
  • Emma Bonino, Ministerin für internationalen Handel und Europapolitik (17.05.2006 - 06.05.08, II. Regierung Prodi).

XIV. Legislaturperiode (30. Mai 2001 - 27. April 2006)

  • Giorgio La Malfa, Minister für Gemeinschaftspolitik (23.04.2005 - 16.05.2006, III. Regierung Berlusconi).
  • Rocco Buttiglione, Minister für Gemeinschaftspolitik (11.06.2001 - 22.04.2005, II. Regierung Berlusconi).

XIII. Legislaturperiode (9. Mai 1996 - 29. Mai 2001)

  • Gianni Mattioli, Minister für Gemeinschaftspolitik (25.04.2000 - 29.05.2001, II. Regierung Amato). 
  • Patrizia Toia, Ministerin für Gemeinschaftspolitik (23.12.1999 - 24.04.2000, II. Regierung D'Alema).
  • Enrico Letta, Minister für Gemeinschaftspolitik (22.10.1998 - 22.12.1999, I. Regierung D'Alema).
  • Piero Fassino, Staatssekretär für auswärtige Angelegenheiten und betraut mit der Gemeinschaftspolitik (17.05.1996 - 21.10.1998, I. Regierung Prodi).

XII. Legislaturperiode (15. April 1994 - 8. Mai 1996)

  • Rainer Masera (18.01.1995 - 12.01.1996), Augusto Fantozzi (interimistisch, 13.01.1996 - 16.02.1996), Mario Arcelli (17.02.1996 - 16.05.1996): Minister für Finanzen und Wirtschaftsplanung und betraut mit der Gemeinschaftspolitik (Regierung Dini).
  • Domenico Comino, Minister für die Koordinierung der Politiken der europäischen Union (15.04.1994 - 17.01.1995, I. Regierung Berlusconi).
  1. Legislaturperiode (23. April 1992 -14. April 1994)
  • Livio Paladin (5.5.1993 - 14.4.1994), Valdo Spini (29.4.1993 - 4.5.1993), Minister für die Koordinierung der Gemeinschaftspolitik (Regierung Ciampi).
  • Raffaele Costa (23.4.1992 - 28.4.1993), Minister für die Koordinierung der Gemeinschaftspolitik und für regionale Angelegenheiten (I. Regierung Amato).
  1. Legislaturperiode (2. Juli 1987 - 22. April 1992)
  • Pier Luigi Romita, Minister für die Koordinierung der Gemeinschaftspolitik (13.04.1991 - 22.04.1992, VII. Regierung Andreotti).
  • Pier Luigi Romita, Minister für die Koordinierung der Gemeinschaftspolitik (23.07.1989 - 12.04.1991, VI. Regierung Andreotti).
  • Antonio La Pergola, Minister für die Koordinierung der Gemeinschaftspolitik (14.04.1988 - 22.07.1989, Regierung De Mita).
  • Antonio La Pergola, Minister für Gemeinschaftspolitik (02.07.1987 - 13.04.1988, Regierung Goria).
  1. Legislaturperiode (12. Juli 1983 - 1. Juli 1987)
  • Giulio Andreotti, Minister für auswärtige Angelegenheiten, beauftragt mit der Koordinierung der Gemeinschaftspolitik (17.4.1987 - 01.7.1987, VI. Regierung Fanfani).
Nach oben