Esplora contenuti correlati

25 Jahre europäischer Binnenmarkt

Der europäische Binnenmarkt wird 25 Jahre alt! Seit dem 1. Januar 1993 ist Europa gewachsen, hat viele interne Hindernisse beseitigt und eine immer weitergehende Integration gefördert. Die Europäische Union ist heute die größte Volkswirtschaft der Welt: mehr als 500 Millionen Bürger aus 28 Mitgliedstaaten (aber auch aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz), haben Zugang zu Waren, Dienstleistungen, Beschäftigung und Geschäftschancen im Umfang eines BIP von 13 Billionen Euro und zu mehr als 2,8 Millionen zusätzlichen Arbeitsplätzen 

 

Die Direktion für europäische Angelegenheiten befasst sich mit Fragen des freien Personen- und Dienstleistungsverkehrs im Binnenmarkt und dessen Umsetzung in Italien. Sie befasst sich unter anderem mit den reglementierten Berufen im Binnenmarkt, der Tätigkeit der italienischen SOLVIT-Stelle und der Verwaltungszusammenarbeit zwischen den zuständigen Behörden den Mitgliedstaaten im Rahmen des IMI-Systems (Internal Market Information System=Binnenmarkt-Informationssystem). 

Binnenmarkt
Nach oben