Esplora contenuti correlati

Kerneinheit der Guardia di Finanza zur Betrugsbekämpfung in der EU

Kommandant der Kerneinheit: Francesco Attardi

E-Mail: nucleorepressionefrodigdf@palazzochigi.it


AUFGABEN DER KERNEINHEIT

Die Kerneinheit der Guardia di Finanza zur Betrugsbekämpfung in der EU:

  • fungiert als Technisches Sekretariat des Ausschusses zur Betrugsbekämpfung in der EU (COLAF);
  • nimmt Beratungs- und Lenkungsaufgaben bei der Koordinierung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Betrug und Unregelmäßigkeiten, insbesondere in den Bereichen Steuern, EU-Agrarpolitik und Strukturfonds, wahr und stellt der Europäischen Kommission die dafür benötigten Informationen zur Verfügung;
  • überwacht in seinen Zuständigkeitsbereichen die Arbeit der Betrugsbekämpfungsgremien der Union, insbesondere des Europäischen Beratenden Ausschusses für die Koordinierung der Betrugsbekämpfung (Comitato europeo consultivo per il coordinamento nel settore della lotta contro le frodi, kurz COCOLAF) bei der Europäischen Kommission und der Arbeitsgruppe Betrugsbekämpfung des Rates (Gruppo Antifrode, GAF), und definiert den nationalen Standpunkt, der in diesen Gremien vertreten werden soll;
  • regelt den Kommunikationsfluss (über das Computersystem „Irregularities Management System“) in Bezug auf den unrechtmäßigen Erhalt von EU-Mitteln gemäß der Verordnung (EG) 1681/94 der Kommission vom 11. Juli 1994 und der Verordnung (EG) 1828/06 der Kommission vom 8. Dezember 2006 (in ihrer jeweils geltenden Fassung);
  • erstellt die Fragebögen für die Jahresberichte, die der Europäischen Kommission, die auf der Grundlage von Artikel 325 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) zu übermitteln sind;
  • unterstützt die Kommunikation der europäischen und nationalen Institutionen, um sicherzustellen, dass sie angemessen über die Maßnahmen zur Betrugsbekämpfung informiert werden;
  • hält die Liste der Empfänger europäischer Fördermittel im Sinne der Europäischen Transparenzinitiative auf dem neuesten Stand.
Nach oben